20190809 7 Produktfotos Erbsen 16 9 2915 - Erbsen - von der königlichen Frucht zum grünen Klassiker

Erbsen – von der königlichen Frucht zum grünen Klassiker

Erbsen sind der Klassiker unter den Hülsenfrüchten. Leuchtend grün, schmackhaft und voller wichtiger Nährstoffe. Dabei sind sie kein stiller Begleiter – sie geben dem Gericht Textur, einen unverwechselbaren Geschmack und liefern zudem wichtige Inhaltstoffe. Die grüne Powerfrucht ist gesund für den Körper, voller wichtiger Aminosäuren und kalorienarm.

Erbsen – Ursprung und Verwendung

Die Erbse gehört wohl zu den wohl ältesten Nutzpflanzen der Menschheitsgeschichte. Archäologische Funde belegen ihre Existenz auf vor über 10.000 Jahre vor Christus. Ihren Ursprung haben die Erbsen im orientalischen Raum, wo sie für Mensch und Tier als Nahrung dienten. Für ihren optimalen Wachstum liebt die Erbsenpflanze gemäßigten Klimazonen. Es existieren unzählige Erbsensorten, die sich in Farbe, Form und Geschmack unterscheiden. Zu der bekanntesten Sorte gehört die Zuckererbse. Das größte Anbaugebiet stellt Kanada mit 30 Prozent der weltweiten Anbaumenge dar. Weitere Anbaugebiete sind Frankreich, Niederlande, Deutschland, Italien aber auch In Peru und Sambia gedeihen Erbsen wunderbar. Unsere Erbsen stammen aus Italien, wo sie frisch vom Feld geerntet in einem speziellen Verfahren schonend getrocknet werden und dann plastikfrei verpackt zu Dir gelangen.

Bereits der französische König Ludiw XIV soll die Bohne in seinen königlichen Gärten wegen ihres tollen Geschmackes kultiviert haben. In deutschen Küchen ist die Erbse zu einer vertrauten Zutat geworden. Ob als Erbsensuppe, als Zugabe in deftigen Töpfen oder als Erbsenpüree – sie schmecken gekocht, gedämpft oder blanchiert. Die grüne Beilage komplementiert Gerichte, dient aber auch als Tiernahrung. Vor dem Kochen solltest du die getrockneten Erbsen mindestens für 12 Stunden, aber am besten über Nacht in Wasser einweichen. Je nach Größe der Erbse benötigen sie mit leicht gesalzenem Wasser etwa 30 bis 60 Minuten Garzeit bei mittlerer Hitze.

Grüne Erbsen – Reich an Nährwerten und Mineralstoffen

Durch das schonende Trocknungsverfahren erhöht sich das prozentuale Verhältnis zwischen Wasser und Proteinen in der Erbse. In der getrockneten Version enthält die Erbse satte 21 Prozent Protein. Plastikfrei verpackt sind die Erbsen vor äußeren Einflüssen bestens geschützt und behalten so ihre hochwertigen Inhaltsstoffe. Eine grüne Erbse enthält viele wichtige Aminosäuren, die den Körper beim Aufbau von Muskeln helfen.

Die kalorienarmen grünen Erbsen kommen bei 100 Gramm auf nur 84 Kalorien und das bei gerade einmal 0,4 Gramm Fett. Sie eignen sich dank ihrer reichhaltigen Makronährstoffen perfekt für eine Diät oder als leichte Beilage für Zwischendurch. Enthaltene Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium oder Calcium sowie Phosphor und Zink, können einen positiven Effekt auf deinen Körper haben. Enthaltende Saponine wirken auf das menschliche Immunsystem stärkend und senken zudem den Cholesterinspiegel. Zudem können die enthaltenen Flavone für den Schutz von Zellen sorgen und die Knochen festigen. Anders als andere Hülsenfrüchte, sind Erbsen bekömmlicher und können dank ihres merklichen Anteils an Ballaststoffen besser zu verdauen.

Plastikfrei leben – unsere Philosophie

Plastikfrei zu leben, kommt auch in deutschen Haushalten immer mehr an. Uns liegt dieses Thema sehr am Herzen, deshalb leben wir Nachhaltigkeit: Dies fängt bei der Wahl unserer Erzeuger an und geht bis hin zur Form der Verpackung, die natürlich plastikfrei ist. Plastikfrei, eine ressourcenschonende und hochwertige Produktion – Themen, die uns wichtig sind. Alles, damit du plastikfrei die nährstoffreichen Erbsen genießen kannst.

Ähnliche Beiträge