Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt
Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt

Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt

Angebotspreis€4,90
€4,90 /kg

Inkl. MwSt. zzgl. Versand

AUF EINEN BLICK:

  • Zertifiziert nach: DE-ÖKO-003
  • Lagerung: kühl und trocken lagern und vor Wärme schützen
  • Herkunft: Sri Lanka
  • Füllmenge: 1,0 kg oder 5,0 kg (5 x 1,0 kg)

Wird in einer Bio-Verpackung geliefert. 100% Plastikfrei.

Menge:1000 g
Menge:
Supported payment methods
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Bio Kokosmehl | Kokosnussmehl | teilentölt

IN ÖKOLOGISCH-NACHHALTIGER BIO-VERPACKUNG

Unser Bio Kokosmehl wird aus den Früchten der Palme Cocos nucifera hergestellt. Kokosmehl wird genauer genommen aus getrocknetem, gemahlenem Kokosnussfleisch hergestellt und ist ein natürliches Nebenprodukt der Kokosmilchproduktion. Kokosmehl ist wie Weizenmehl ein weißes oder cremefarbenes Mehl, das üblicherweise zum Backen verwendet wird. Da es von Natur aus kein Gluten enthält, können Menschen, die auf Gluten freiwillig verzichten wollen, Mehle aus Getreide durch Kokosmehl in ihren Rezepten für Backwaren ersetzen. Obwohl Kokosmehl grundsätzlich als Ersatz für Weizenmehl verwendet werden kann, müssen viele Rezepte an die unterschiedliche Zusammensetzung angepasst werden. Kokosmehl hat eine höhere Dichte als Weizenmehl und behält mehr Flüssigkeit. Da es von Natur aus kein Gluten enthält, müssen Teige mit Kokosmehl auch länger geknetet werden.

Woher kommt Kokosmehl eigentlich?

Kokosnüsse wurden ursprünglich auf Inseln in Südostasien wie den Philippinen und Malaysia angebaut. Obwohl niemand die genaue Geschichte und Entdeckung des Kokosmehls kennt, wurde es in Tahiti und anderen Teilen Polynesiens bewundert. Es begann als Nebenprodukt von Kokosmilch, das aus dem übrig gebliebenen Fruchtfleisch hergestellt wurde. Sobald sie die Milch abgelassen und extrahiert hatten, nahmen sie das Fruchtfleisch aus der Schale, um es in einem Ofen zu trocknen, höchstwahrscheinlich unter Verwendung eines traditionellen tahitianischen Ofens, genannt Ahima'a. Vermutlich legten sie das Fruchtfleisch in den unterirdischen Ofen, und sobald das Fruchtfleisch getrocknet war, mahlten sie es zu Mehl und filtrierten es.

Leckere Rezepte

Unser Bio Kokosmehl kannst du vielseitig verwenden. Von klassischen Gebäcken wie Kuchen, Crêpes, Muffins oder Torten, bis hinzu der Garnierung von tropisch-herzhaften Speisen. Klar, das naheliegendste ist der berühmte Kokoskuchen. Doch da hört die süße Welt des Kokosmehls noch lange nicht auf! Hast du schonmal leckere, schokoladige Kokosmakronen mit zusätzlichem Kokosmehl ausprobiert? Dieser Kokoskick hat es definitiv in sich! Ebenso kannst du auch herzhafte Speisen, gerade aus der südostasiatischen Küche, mit unserem Bio Kokosmehl garnieren. Vor allem Suppen, aber auch gebratenes Gemüse in einer exotischen Soße schmecken super mit unserem Bio Kokosmehl!

Zutaten: Kokosnusspulver teilentfettet* | *aus kontrolliert biologischem Anbau