Quesadilla mit Paprika | zum anbeißen…

Quesadilla mit Paprika | zum anbeißen…

Um euch den heutigen Tag mit einer Rezept-Idee zu versüßen, haben wir heute hammermäßige Quesadillas mit Paprika für euch gezaubert! Ein super Meal für nahezu jeden Anlass. Ob als Mittag- oder Abendessen, ob allein oder mit seinen Liebsten. Wir sind uns sicher, das unsere Quesadillas mit Paprika immer eine gute Wahl sein werden. Was denkt ihr?

Zutaten für unsere Quesadilla mit Paprika

Für die Wraps:

  • 100g Buchweizenmehl
  • 100ml kochendes Wasser
  • Reichlich Salz
  • 5ml Olivenöl

Für die Füllung:

  • 100g gelbe Paprika
  • 100g rote Paprika
  • 1 kleine Schalotte (ca. 15g)
  • 1 EL Olivenöl (ca. 15g)
  • 40g (veganer) Reibekäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Chilli

Zubereitungszeit für unsere Quesadilla mit Paprika

  • ca. 25 Minuten

Nährwerte für unsere Quesadilla mit Paprika

pro Portion:

KCAL: 689,9

KH: 93,7 g

Eiweiß: 18,2 g

Fett: 24,9 g

Schritt für Schritt Anleitung 

  • Für die Wraps Buchweizenmehl mit Salz und kochendem Wasser in einer Schüssel mit einem Kochlöffel rasch zu einem Teig verrühren, zum Schluss Olivenöl zufügen und verkneten
  • Den Teig in zwei Teile aufteilen, zu kleinen Kugeln formen, platt drücken und zu gleich großen Kreisen (ca, Ø 24cm) dünn ausrollen
  • Beide Wraps nacheinander in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten backen und die fertigen Wraps bei Seite legen
  • Für die Füllung Schalotte klein würfeln, Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden
  • Gemüse zusammen mit gepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Chili und Olivenöl vermengen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 220° Ober- und Unterhitze für ca. 10-15 Min. backen
  • Nach der Backzeit die Hälfte der Paprika-Füllung in einem Mörser oder Food Prozessor grob pürieren und mit der übrigen Hälfte der Füllung wieder vermischen
  • Eine beschichtete Pfanne bei großer Hitze erhitzen
  • Einen Wrap in die Pfanne legen, diesen mit der Paprika-Füllung und der dem Reibekäse belegen und mit einem zweiten Wrap bedecken
  • Ca. 1 Minute auf der Seite backen, dann vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls ca. 1 Min. backen
  • Fertige Quesadilla nach Wunsch in Viertel schneiden und genießen

Fotos: Lena Wellermann für süssundclever.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.