Peanut Butter Oreo Kuchen mit Erdbeer-Swirl

Peanut Butter Oreo Kuchen mit Erdbeer-Swirl

Hallo alle zusammen! Heute haben wir eine vegane Quinoa-Pizza mit einer Erbsen-Nuss-Pesto. Schmeckt himmlisch lecker und ist eine geniale Alternative zur herkömmlichen Pizza auf Getreidemehl Basis.

Zutaten für unseren Peanut Butter Oreo Kuchen mit Erdbeer-Swirl

Boden:

  • 154g = 1 Pck. Oreo „Peanut Butter“ (alternativ: normale Oreo)
  • 40-50g vegane Butter
  • 1 EL Erdnussbutter crunchy wenn normale Oreos verwendet werden

Erdnuss-Sahne:

  • 200g vegane, gesüßte Schlagsahne (z.B. Schlagfix)
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 150g veganer Frischkäse (Hier: Mandelbasis)
  • 70g Erdnussbutter crunchy
  • Prise Salz • 1 TL Vanillezucker

Frucht-Swirl: 

  • 40g Erdbeeren
  • Rohrohrpuderzucker (alternativ Erythrit Puderzucker)
  • Alternativ: 2-3 EL Erdbeermarmelade

Sahne:

  • 100g vegane, gesüßte Schlagsahne (z.B. Schlagfix)
  • 1 Pck. Sahnesteif

Topping:

  • Erdnüsse
  • Oreo „Peanut butter“ Keksbrösel

Zubereitungszeit für unseren Peanut Butter Oreo Kuchen mit Erdbeer-Swirl

  • ca. 45 Minuten

Schritt für Schritt Anleitung 

  • Für den Boden die Oreos in einem Zerkleinerer oder Mixer fein zerbröseln; wenn normale Oreos verwendet werden, die Peanut butter dazu geben
  • Butter zerlassen und mit den feinen Oreos gut vermischen, so dass alles gut miteinander vermengt ist
  • Die Oreo-Butter-Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 20cm) verteilen und fest zu einem Boden andrücken – das geht am besten mit den Händen
  • Im Kühlschrank für min. 15 Min. fest werden lassen
  • In der Zwischenzeit für die Erdnuss-Sahne die Sahne in einem hohen Gefäß durchschlagen, Sahnesteif und Vanillezucker vermischen und langsam unter Schlagen einrieseln lassen; Sahne vollständig steif schlagen
  • In einer anderen Schüssel Erdnussbutter mit Salz und Frischkäse mit dem Mixer verrühren
  • Steif geschlagene Sahne unter die Erdnuss-Frischkäse-Masse heben und vorsichtig vermengen; auf dem fest gewordenen Oreo-Boden verteilen und glattstreichen
  • Für den Erdbeer-Swirl die Erdbeeren zusammen mit dem Puderzucker bis zur gewünschten Konsistenz pürieren und auf die Sahne kleksen, mit dem in der Sahne verteilen
  • Für die obere Sahneschicht die restliche Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen und auf dem Kuchen verteilen, glattstreichen
  • Zum Schluss Erdnüsse und Oreo Brösel auf dem Kuchen verteilen und min. 1h Stunde kaltstellen

Tipp: Wer besonders auf die süß-salzig Kombination steht, röstet die Erdnüsse vorher mit Salz und gibt diese auf den Kuchen sowie zwischen die beiden Sahneschichten

Fotos: Lena Wellermann für süssundclever.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.