Low Carb Schwarzwälder Kirsch Torte

Low Carb Schwarzwälder Kirsch Torte

Du magst Klassiker wie eine Kirschtorte nach Schwarzwälder Art? Dann haben wir das richtige Rezept für Dich. Neben dem tollen Geschmack, den unsere Kirschtorte Schwarzwälder Art mitbringt, hat sie nämlich noch einige Vorzüge. Bei der Zubereitung dieser Kirschtorte Schwarzwälder Art kannst Du eine Torte herstellen, die dem Ernährungs-Lifestyle Low Carb entspricht. Zudem ist sie schnell zubereitet.

Probier einfach einmal unsere leckere Low Carb Schwarzwälder Kirschtorte!

Zutaten für die Low Carb Schwarzwälder Kirsch Torte

500ml Soya-Sahne, 175g Sauerkirschen ungesüßt, 60g Mandelmehl60ml Kirschsaft, 3 Eier, 90g Erythrit, 16g Sahnesteif, 15g Weinsteinbackpulver, 15g ungesüßtes Kakaopulver3g Guarkernmehl und 3g Johannisbrotkernmehl

Backzeit für den Tortenboden der Low Carb Schwarzwälder Kirsch Torte

  • ca. 40 Minuten

Die Backform die du benötigst

  • Springform ca. 18 cm Ø

Diese Utensilien solltest du zuhause haben

  • 2 Rührschüssel
  • Backpapier
  • Springform, etwa 18 cm Durchmesser
  • Alufolie

Schritt für Schritt Anleitung für die Zubereitung der Low Carb Schwarzwälder Kirsch Torte

  1. Zunächst heizt Du Deinen Backofen auf 175 °C vor und spannst in eine Springform ein Backpapier ein. Nun trennst Du die Eier und schlägst aus dem Eiweiß eine feste Masse.
  2. Das Eigelb, 70 g Erythrit (und nach Geschmack einen Schuss Rumaroma) sowie 100 ml von der Sahne rührst Du so lange, bis sich das Erythrit aufgelöst hat. Nun mischst Du das Johannisbrotkernmehl, das Backpulver, den Kakao, das Mandelmehl und siebst die Mischung in die Eigelbmasse. Jetzt hebst Du den Eischnee vorsichtig unter so dass ein lockerer Teig entsteht.
  3. Den Teig füllst Du in die Springform und backst ihn für etwa 40 Minuten. Wird der Teig zu dunkel, deckst Du ihn nach 15 Minuten mit einem Stück Alufolie ab. Den fertig gebackenen Teig lässt Du in der Springform auskühlen und teilst ihn dann waagerecht in zwei Teile.
  4. Einen der Böden legst Du nun in einen Tortenring und beträufelst ihn mit dem Kirschsaft. Zwischenzeitlich gibst Du die Kirschen in ein Sieb und lässt sie gut abtropfen. Den Saft fängst Du in einer Schüssel auf.
  5. Den aufgefangenen Saft mischst Du mit einem Schneebesen mit Guarkernmehl, bis eine dicke Masse entsteht. In diese Masse gibst Du die Kirschen hinein und verteilst die Kirschmasse auf dem Boden im Tortenring.
  6. Nun schlägst Du die restliche Sahne mit dem Sahnesteif und fügst ganz zum Schluss 20 g Erythrit hinzu. Nachdem sich das Erythrit aufgelöst hast, gibst du einen kleinen Teil der Sahne nun auf die Kirschen und deckst alles mit dem zweiten Boden ab.
  7. Du entfernst nun den Tortenring und dekorierst die Torte mit der gesamten restlichen Sahne.

Bildergalerie: Bei uns hat die Low Carb Schwarzwälder Kirsch Torte so ausgesehen

Nährwerte

Nährwerte pro 100g

Brennwert 683kJ / 162kcal
Fett 12,25
– davon Gesättigte Fettsäuren 1,72
Kohlenhydrate 7,39
– davon Zucker 4,66
Eiweiß 5,37
Salz 0,45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.