Kokos-Bananen Cupcakes | Cupcakes gehen immer!

Kokos-Bananen Cupcakes | Cupcakes gehen immer!

Cupcakes gehen immer! 🧁🥥🍋 Die heutige Kreation ist auf Basis von Dinkelmehl Typ 1050, Kokosmilch und Kokosjoghurt. Gesüßt mit Kokosblütenzucker (ihr könnt natürlich auch einen anderen Vollrohrzucker nehmen). Als Topping für unsere himmlischen Cupcakes, haben eine exotisch-schmeckende Bananencreme und unsere geliebten Kokosstreifen. Hört sich lecker an oder? Dann viel vergnügen…

Zutaten für unsere Kokos-Bananen Cupcakes

Für die Muffins:

  • 100g Kokosblütenzucker
  • 150g Dinkelmehl 1050
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 1 ½ TL Kokosraspeln
  • 25ml Pflanzenöl
  • 100g cremige Kokosmilch
  • 150g Kokosjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft


Für das Frosting:

  • 150g vegane Margarine
  • 350g Erythrit Puderzucker (oder herkömmliches)
  • 1 EL Bananenpulver
  • 1 EL Kokosmilch


Für die Deko:

  • Kokosstreifen
  • Goldpulver

Zubereitungszeit für unsere Kokos-Bananen Cupcakes

  • ca. 45 Minuten  

Schritt für Schritt Anleitung 

  • Zunächst die trockenen Zutaten für die Muffins in einer Schüssel vermischen
  • Dann die flüssigen Zutaten unterrühren
  • Den Teig gleichmäßig auf die Formen eines mit Muffinförmchen ausgelegten Muffinsblechs verteilen (Ergibt ca. 9 Stück je nach Fülle)
  • Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175° Grad Ober-/Unterhitze 25 min. backen – Stäbchenprobe nicht vergessen!
  • Muffins kurz im Blech auf einem Rost auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen
  • Für das Frosting die Margarine cremig aufschlagen
  • Puderzucker sieben und zusammen mit Bananenpulver und Kokosmilch gut in die Butter einrühren
  • Bananen-Creme mit einem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen
  • Mit Kokosstreifen und Goldpulver dekorieren

 

 

Fotos: Lena Wellermann für süssundclever.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.