Bulgur mit Ofen-Rosenkohl & Granatapfelkernen | Eine super Kombo

Bulgur mit Ofen-Rosenkohl & Granatapfelkernen | Eine super Kombo

Hallo liebe Freunde des herzhaften Genusses. Wir sind mal wieder kreativ geworden und haben heute wieder ein herzhaftes Rezept für euch gezaubert. Eine wahnsinnige Kombination, die wirklich schmeckt und nicht nur toll aussieht! Und mit grade mal 500kcal pro Portion und ganzen 22g Eiweiß, hat man eine super Nährstoff-Balance. Viel spaß beim kochen und schlemmen…

Zutaten für unseren Bulgur mit Ofen-Rosenkohl & Granatapfelkernen

Für das Hauptgericht:

  • 500g Rosenkohl
  • 120g Bulgur
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 1 EL Olivenöl
  • 50g Granatapfelkerne
  • 1 EL Ahornsirup
  • 20g Walnüsse

Für den Dip:

  • 100g Soja-Joghurt Natur (ungesüßt)
  • Gemischte Kräuter (TK oder frisch)
  • Spritzer Zitronensaft
  • 1 Msp. Senf (ohne Zucker)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit für unseren Bulgur mit Ofen-Rosenkohl & Granatapfelkernen

  • ca. 25 Minuten

Nährwerte für unseren Bulgur mit Ofen-Rosenkohl & Granatapfelkernen pro Portion:

 

KCAL: 509,9

KH: 65,3 g

Eiweiß: 22,4 g

Fett: 16,2 g

Schritt für Schritt Anleitung 

  • Bulgur in einem Sieb waschen, salzen, mit doppelter Menge kochendem Wasser bedecken und 20 Min. quellen lassen
  • Rosenkohl von äußeren, unschönen Blättern befreien und halbieren
  • Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Chiliflocken in einer Schüssel gut vermengen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 220 Grad Ober- und Unterhitze auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech knusprig backen; die äußere Haut sollte gut gebraucht und kross sein
  • Für den Dip alle Zutaten zusammenrühren
  • Den fertigen Bulgur auflockern und auf zwei Teller aufteilen, Rosenkohl dazu geben und mit Ahornsirup beträufeln, Granatapfelkerne und Walnüsse darauf verteilen
  • Mit dem Dip servieren und genießen

Fotos: Lena Wellermann für süssundclever.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.